Aktuelle Informationen


Schulschließung – Fernunterricht seit Montag, 26.04.2021

Liebe Eltern,
auch wenn die Inzidenzzahlen in Ludwigshafen inzwischen etwas gesunken sind, findet weiterhin Fernunterricht statt.
Mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes gilt jetzt auch:
Die Teilnahme an einem Selbsttest ist Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Dies gilt auch für die Notbetreuung.
Daraus folgt auch: Nehmen Kinder am Selbsttest nicht teil und legen auch keinen anderen negativen Testnachweis vor, dürfen sie die Schule nicht betreten.

Diese Woche stimmten die Gremien unserer Schule über die Möglichkeit, Selbsttests auch zu Hause durchzuführen, ab. Die Durchführung häuslicher Selbsttests für die Teilnahme am Präsenzunterricht/der Notbetreuung wurde abgelehnt.

Weitere Informationen haben Sie am 30.04.2021 per Mail erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
C. Müller, Rektorin  und E. Hoffmann, Konrektorin

Aktuelle Zahlen im Bezug auf Corona-Infektionen an unserer Schule:
Anzahl positiv gemeldeter Schülerinnen und Schüler: 2
Klassen in Quarantäne: 0

Allgemeine Informationen zur Vorgehensweise

Beim Auftreten einer Corona-Infektion informiert die Schule das Gesundheitsamt.
Die Entscheidung, ob einzelne Klassen oder Klassengruppen in Quarantäne müssen oder die Schule komplett geschlossen wird, trifft das Gesundheitsamt.

Die Eltern der betroffenen Kinder werden umgehend per Mail informiert. In der Regel müssen Kinder, die bis zu zwei Tage vor dem Auftreten der Infektion direkten Kontakt zu der betroffenen Person hatten, zwei Wochen in Quarantäne.
Eltern und Geschwisterkinder stehen nicht unter Quarantäne, ebenso Kinder, die keinen direkten Kontakt mit den infizierten Kindern hatten, weil sie die Schule nicht besucht haben.

Kinder, die sich in Quarantäne befinden, erhalten von ihren Klassenlehrer/-innen Aufgaben, die sie zu Hause bearbeiten können. Die Lehrkräfte halten per Mail und Telefon Kontakt zu den Kindern.

Sollten Sie weitere Fragen oder Sorgen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, am besten per Mail unter info@gs-pfingstweide.de.


Es gelten weiterhin Hygieneregeln:
– Auf dem Schulgelände (auch in den Hofpausen) und im Schulhaus muss auch während des Unterrichts und der Notbetreuung ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Gesichtsvisiere sind nicht erlaubt.
– Eltern dürfen das Schulhaus nicht ohne Termin/Anmeldung betreten.
– Falls Sie einen Termin im Sekretariat oder bei einer Lehrkraft wünschen, müssen Sie sich zuvor anmelden, am besten per Mail unter info@gs-pfingstweide.de.

Hinweis zur Betreuenden Grundschule:
Eltern, die Ihre Kinder vor 14.00 Uhr abholen wollen, dürfen das Schulhaus nicht betreten. Am besten melden Sie sich in diesem Fall telefonisch unter
0621-504-423513.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Homepage über Aktuelles.
Letzte Aktualisierung am 06.05.2021



Hinweis an die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler:
Eine Schulhomepage lebt vor allem auch von Fotos. Sollten Sie hier Bilder Ihres Kindes entdecken, mit deren Verwendung Sie nicht einverstanden sind, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese entfernen.

Aus dem Schulleben

Bewegungslandschaft in der Turnhalle

Damit wir auch in der Corona-Zeit fit bleiben, bauen die Lehrkräfte in der Turnhalle Bewegungslandschaften auf, an denen die Kinder sich austoben können. Von den Erstklässlern bis zu den Viertklässlern freuen sich alle und probieren die Übungen an den Geräten aus.

Schuljahresbeginn 2020/21

Am 10. August beginnt das Schuljahr 2020/21. Alle Kinder dürfen wieder gleichzeitig den Unterricht besuchen. Allerdings gilt auf dem Schulgelände und in den Fluren Maskenpflicht. Alle Besucherinnen und Besucher müssen sich anmelden. Am 11. August werden drei neue erste Klassen eingeschult. Eine große gemeinsame Einschulungsfeier in der Turnhalle ist nicht möglich. Jede 1. Klasse wird …